14. Mailauf wird abgesagt

   
Fotolia 55266772 XS

Pressemeldung
Der 14. Osterather Mailauf kann nicht stattfinden
Nach 13 Jahren Ausrichtung in mehr oder weniger unveränderter Form, hat die Stadt Meerbusch, auf Initiative der Feuerwehr, die Streckenführung in der bisher gelaufen Form nicht mehr genehmigt.

 




Fotolia 55266772 XS

 

 

 


________________________________________________________________________________________________




ACHTUNG     WICHTIGE    MELDUNG


Pressemeldung

OSTERATHER TURNVEREIN VON 1893 ABT. LEICHTATHLETIK

Der 14. Osterather Mailauf kann nicht stattfinden
Nach 13 Jahren Ausrichtung in mehr oder weniger unveränderter Form, hat die Stadt
Meerbusch, auf Initiative der Feuerwehr, die Streckenführung in der bisher gelaufen
Form nicht mehr genehmigt. Der Problembereich ist die Passage vor der
Feuerwehrausfahrt auf der Hochstraße. Hier sollte die Strecke auf den östlichen
Bürgersteig verlegt werden. Dieser ist aus unserer Sicht als Veranstalter nicht
geeignet, da zu schmal, nur über einen im spitzen Winkel zu querenden
Hochbordstein zu erreichen und zum Parkfest hin nicht ausreichend abzusichern.

Da diese Bedenken der Feuerwehr erst ca. 1 Woche vor der Veranstaltung an
uns herangetragen wurden, gibt es auch kein Möglichkeit weitere Alternativen
zu erkunden und den Lauf umzuplanen. Wir mussten uns deshalb schweren
Herzens dazu entschließen, den Mai-Lauf abzusagen.

Das gilt definitiv für den Schülerlauf über 2,5km, den 5 und den 10 Kilometerlauf.
Ob die Bambiniläufe und die Grundschulstaffel durchgeführt werden können,
wird zur Zeit intern geklärt.


Das Training für unsere Teilenehmer "Von 0 auf 5" geht natürlich weiter.
Wir sehen uns am Dienstag, 26.04.2016 um 18 Uhr am Krähenacker und Freitag
zur gewohnten Zeit. Wir werden alle Fragen zu diesem Thema mit euch besprechen.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzverordnung ich bin einverstanden Ablehnen